Klettersteige in Berchtesgaden

Hier gibt es für Jeden etwas zu erleben!

  • Berchtesgadener Hochthronsteig
  • Seit Sommer 2007 befindet sich am Hochthron ein neu errichteter Klettersteig. Der Berchtesgadener Hochthronsteig hat eine Wandhöhe von ca. 400 m. Der Ausstieg des Klettersteigs endet am Hochthron Gipfel. Dieser ist nur einige Minuten vom Stöhrhaus, welche eine Hütte des Deutschen Alpenvereins auf dem Untersbergmassiv ist, entfernt.

Das Stöhrhaus ist von der Hintergern (800 m ü. NN) bei Berchtesgaden über den Stöhrweg leicht zu erreichen. Der dreistündige Gehweg ist ein beliebtes Tagesziel von ausdauernden Bergwanderern, aber auch wichtiger Stützpunkt für Bergsteiger, die einen der schönsten Sonnenuntergänge erleben möchten.

Quelle: © http://www.kraftort.org

  • Grünstein-Klettersteig
  • Der Grünstein–Klettersteig ist ein moderner Sportklettersteig mit homogener Schwierigkeitsverteilung. Er verläuft großteils in den Schwierigkeiten A – E. Es gibt drei Einstiegsmöglichkeiten (siehe Topo) in die Steiganlage, eine leichtere (Isidor-Variante), sowie zwei Einstiege in sportlich anspruchsvolle Varianten mit überhängenden Passagen und Hänge-/Seilbrücke (Hotel-Route und Räuberleiter). Alle drei Varianten werden im oberen Bereich wieder zusammengeführt. Seit Sommer 2013 gibt es eine weitere Ausstiegmöglichkeit über die "Intersport-Renoth-Gipfelwand" Schwierigkeitsgrad D+ bis E!

Quelle: © http://www.klettersteig-gruenstein.de